Mittwoch, 18. April 2012

Premiere: Red Bullet - Das Blog

Ray Higgins, Pressesprecher der NASA, wird von seinem Chef nach Helsinki beordert, wo die finnische Regierung vor einem Rätsel steht: Ein finnisches Fischerboot hat im Nordatlantik eine sowjetische Sojus-Raumkapsel aus den 60er Jahren geborgen – doch die Russen schwören hoch und heilig, dass diese Kapsel nicht von ihnen stammt. Aber wer hat sie dann gebaut und ins All geschossen? Aus Moskau sind zwei Fachleute für Sojus-Kapseln angereist, um den Finnen bei der Wahrheitssuche zur Seite zu stehen – und um einen Image-Schaden für die russische Weltraumindustrie zu verhindern. Ray wird von der ebenso schönen wie erfolgreichen TV-Journalistin Fiona Mulholland begleitet und soll ihr dabei helfen, eine Dokumentation über die Spurensuche zu drehen. Was sich für Ray zunächst wie ein reiner PR-Einsatz anlässt, entwickelt sich zum Alptraum. Denn eine geheimnisvolle Macht setzt alles daran, um die Untersuchung der geheimnisvollen Raumkapsel zu verhindern. Sie schreckt dabei nicht vor Sabotage, Terrorismus und Mord zurück. Und Ray muss erfahren, dass nichts so ist, wie es scheint...

Red Bullet ist ein Verschwörungsroman in der Tradition von Frederick Forsyth und Frank Schätzing. Derzeit bereite ich die Veröffentlichung vor. Wenn Sie mehr lesen wollen, können Sie hier eine Leseprobe abrufen. Und wenn Sie sich für Raumfahrt interessieren, dann sollten Sie dieses Blog vielleicht abonnieren.

Das Bild zeigt übrigens eine Röntgenaufnahme eines Raumanzuges aus dem Apollo-Programm der NASA. Es wurde vom Smithsonian Insititute in Washington D.C. erstellt. Wenn Sie darauf klicken, dann erhalten Sie eine vergrößerte Variante mit mehr Details.